Klassifizierung Barschartige

Klassifizierung Barschartige
Bild: Peter Franzen

Fischatlas: Barsche im Süßwasser

Zwar leben von den mehrere tausen Barscharten die meisten im Salzwasser, aber es gibt doch eine große Reihe von Barschen, die im Süßwasser anzutreffen sind und die eine große anglerische Bedeutung haben. Kennen wir in Deutschland hauptsächlich den Quälgeist Kaulbarsch und den beliebten Flußbarsch, finden wir weiter südlich in Südfrankreich und in Spanien den amerikanischen Schwarzbarsch, der ein wilder Kämpfer ist und damit ein beliebter Angelfisch. In Australien und Südostasien ist der Baramundi beheimatet, der bis zu 60 kg auf die Schuppen bringt, im Nil der nach seinem Heimatfluß benannte Nilbarsch. Beim Nilbarsch sollte man sich auf gewichtige Kämpfer einstellen, die mit ihren bis zu 200 kg an der Leine kämpfen.


Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.