Angeln in Schottland

Schottland ist nicht nur ein schönes Reiseland, es hat auch anglerisch sehr viel zu bieten.

Egal ob Salzwasser oder Süsswasser, Schottland hat beides zu bieten und hier wie dort sind die Möglichkeiten und Erfolgsausssichten hervorragend. Spontan fällt einem ein: Lachsangeln in den Lachsflüssen, die zu den besten Europas gehören, Hechtangeln, Angeln auf Brown Trout, Angeln auf Dorsche und Co. bis zum Abwinken, Angeln auf gigantische Glattrochen und der Kampf mit dem Heringshai.

Sie angeln überall in der wilden Schönheit Schottlands, oftmals sind Sie der einzige Angler am Gewässer, haben es ganz für sich alleine. Aber außer dem Lachs fangen Sie im Süßwasser eine große Bandbreite an Fischen. In den Flüssen gehen Ihnen Meerforellen, Bachforellen und Saiblinge an den Haken, in den Seen Hechte, Barsche, Karpfen und Weißfische.


Wenn Sie Meeresangler sind, müssen Sie sich im Vorfeld schon überlegen, was Ihre Zielfische sind, und Ihre Ausrüstung dementspechend richten. Denn der Kampf mit Rochen und Hai benötigt eine deutlich schwerere Ausrüstung, als das Angeln auf Dorsch, Pollack, Köhler und die verschiedenen Plattfischarten bis hin zum Heilbutt.

An vielen Gewässern können Sie erfahrene Guides buchen, was sehr zu empfehlen ist. Die einheimschen Guides kennen ihre Gewässer und die Zicken der Zielfische. In den Häfen können Sie Charterboote mieten und sich von einem erfahrenen Skipper an den Fisch bringen lassen. Vertrauen Sie seinen Ratschlägen in Bezug auf Ausrüstung und Köder, er weiß wovon er spricht.


Kontaktadressen und weiterführende Infos

www.visitscotland.com

www.visithebrides.co.uk

www.willkommeninschottland.com: Angeln auf den westlichen Inseln

countrysportscotland.com: Angeln in Schottland


Sie suchen ganz gezielte Informationen? Verwenden Sie die Suchmaschine, um alle unsere Websites nach den gewünschten Stichworten zu durchsuchen.